Weihnachten sinnvoll feiern

Basteltipps und weitere Ideen für eine gelungene Weihnachtszeit

Sie ist wieder da – die Vorweihnachtszeit. Mit all ihrer Freud und all ihrem Leid … Jetzt aber Scherz bei Seite! Die Weihnachtswelle ist angelaufen. Und man könnte manchmal den Eindruck bekommen, dass es dabei nur um Deko und Geschenke geht. Dabei feiern wir an Weihnachten doch einen sehr wichtigen Geburtstag …

Deshalb haben wir hier nicht nur Basteltipps für Sie zusammengestellt:

 

1. Die Weihnachtsgeschichte lesen

Lesen Sie mit Ihren Schülern die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel (Lukas, 2,1 – 2,20, oder Matthäus, 1,18 – 24 und 2, 1–12) und sprechen Sie darüber mit den Schülern. Sie finden die Weihnachtsgeschichte nach Lukas auch in unserem Download-Kit zum Thema Weihnachten auf Seite 43 – zum Ausdrucken, Kopieren und Verteilen in der Klasse!

2. Über die 5 Weltreligionen lesen und sprechen

Nutzen Sie die Vorweihnachtszeit, um einen Blick auf die Weltreligionen zu werfen und mit Ihren Schülern über die Glaubensinhalte von Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus zu sprechen. Nie war es wichtiger, einen ruhigen Blick auf die Inhalte von Religionen zu werfen, und gerade auch die verbindenden Elemente herauszuarbeiten. Eine sehr gute Grundlage bietet unser neues Arbeitsheft für die Grundschule „Wir glauben! – Religionen der Welt“. Es bietet eine ausführliche Darstellung des Christentums und fasst die Hauptinhalte der anderen Weltreligionen kompakt auf jeweils einer Doppelseite zusammen. Kindgerecht, mit vielen Fotos und Leseanlässen. Inklusive Wissenskarten, Lied und Rätsel. Bestellen können Sie das Mitmach-Heft „Wir glauben!“ hier.

Nie war es wichtiger, einen ruhigen Blick auf die Inhalte von Religionen zu werfen, und gerade auch die verbindenden Elemente herauszuarbeiten.

3. Wünsche sammeln und Sorgen ausdrücken

Gestalten Sie mit Ihren Schülern ein riesiges Plakat. Jeder Schüler darf einen Weihnachtsstern auf das Plakat malen und seinen wichtigsten Weihnachtswunsch hineinschreiben. Bedingung: Es darf keine Sache sein, die sich der Schüler für sich wünscht. Sondern ein Wunsch für andere, für die Welt, für Notleidende oder Kranke. Sprechen Sie mit den Kindern auch ganz offen über Nachrichten, die sie in diesem Jahr beunruhigt haben. Wahrscheinlich haben die Kinder zum Thema „Das macht mir Sorgen“ viel zu erzählen.

Sprechen Sie mit den Kindern auch ganz offen über Nachrichten, die sie in diesem Jahr beunruhigt haben.

4. Weihnachtsbasar planen, um für andere zu spenden

Basteln Sie mit Ihren Schülern Geschenke, die zur Weihnachtsfeier verkauft werden. Zum Beispiel diese wunderschöne glitzernde Engel-Karte.

Verkaufen Sie die Karten zur Weihnachtsfeier und spenden Sie den Erlös an eine Spendenaktion aus Ihrer Region, für sozial benachteiligte Kinder oder für Kinder in Flüchtlingsunterkünften.

5. Krippenfiguren basteln

Eine schöne Möglichkeit, Krippenfiguren aus Modelliermasse für den Backofen zu formen, wird in diesem Video gezeigt.

Eine anderen nette Anleitung für Krippenfiguren aus ganz einfachen Materialien finden Sie hier.

Partner der Schulen

Was Lehrer bewegt, das bewegt auch uns. Unsere Leseberater sind in stetigem Kontakt mit den Pädagogen vor Ort und erleben aus nächster Nähe deren Bedürfnisse, Wünsche und Sorgen. Das gesammelte Wissen fließt in unsere stetig aktualisierten Lehrmaterialien ein. Um Ihren Unterricht so erfolgreich und effizient wie möglich zu machen.

Weitere Tipps für Ihre Unterrichtspraxis

Bewegung in der Grundschule

Lerntypen

Wortarten erkennen