Abo direkt bestellen
Kostenlose Arbeitshilfen

Computer, Smartphone, Zeitschrift, Buch … 

Medienerziehung und Medienkompetenz in der Grundschule

Zurück zur Übersicht

Ferientipps für Grundschüler

Digitale Medien sind aus unserer Welt nicht wegzudenken. Schülerinnen und Schüler sollten frühzeitig an den Umgang mit Computer, Internet & Co. herangeführt werden. Gleichzeitig ist der bewusste Umgang mit Smartphone, YouTube und Messenger-Diensten immer wichtiger. Wie viel Zeit verbringen Schüler in der digitalen Welt und wie viel Zeit in der „echten“ – bei Freunden, Familie, auf dem Spielplatz … Auch Gefahren wie Cyber-Mobbing oder die schöne Scheinwelt der Influencer müssen angesprochen werden. Kinder sollten die klassischen Medien Buch, Zeitschrift und Zeitung nicht aus den Augen verlieren. Mit Printmedien üben Schüler das Lesen am besten. Der Umgang mit digitalen Medien sollte zeitlich beschränkt werden.

Wir haben eine aktuelle Empfehlung für Ihren Unterricht zu diesem Thema:

Wir und die Medien
Neues Mitmach-Heft zur Medienkompetenz für Schülerinnen und Schüler der Grundschule

Mit „Wir und die Medien“ unterstützt der Sailer Verlag Lehrerinnen und Lehrer bei der Vermittlung von Medienkompetenz. Das 32-seitige Mitmach-Heft erklärt altersgerecht Begriffe der Medienwelt. Es stellt Akteure vor, gibt Tipps fürs sichere Surfen im Netz und Antworten auf Fragen wie:

  • Was sind Influencer?
  • Alles über TV und Streaming
  • Tipps zum Umgang mit dem Smartphone
  • Wie funktionieren Suchmaschinen?
  • Regeln für das Internet
  • Was sind und wem nützen Fake News?
  • Was hilft gegen Cyber-Mobbing?
  • Mit welchen Tricks arbeitet die Werbung?

Dazu sind die Schülerinnen und Schüler immer wieder aufgefordert, den eigenen Medienkonsum unter die Lupe zu nehmen. Und zahlreiche Mitmach-Elemente halten die Schülerinnen und Schüler bei Laune.

Das Mitmach-Heft für die Klassen 3 bis 6 ist ab jetzt zum Preis von 2,60 Euro (bzw. 2,10 Euro ab 16 Stück, jeweils zzgl.Versandkosten) erhältlich.

Suchmaschinen, Kindernachrichten und Fake News

Wenn Sie mit Ihren Schülern am Computer arbeiten oder wenn Sie den Schülern Recherche-Aufträge geben, bietet sich die Kindersuchmaschine www.fragfinn.de an.

Um aktuelle Kindernachrichten zu finden, empfiehlt sich: https://www.blinde-kuh.de/index.html

Die beliebte Kindernachrichtensendung Logo gibt es auf dieser Seite im 7-Tage-Rückblick: https://www.zdf.de/kinder/logo/alle-logo-sendungen-100.html

Umgang mit Fake News: Die Bundeszentrale für politische Bildung hat 10 Videos gemeinsam mit dem YouTuber Mr. Trahspack erarbeitet. Thema ist, wie man Fake News erkennt und am besten mit ihnen umgeht. Außerdem zeigt Mr. Trashpack Beispiele, wie Falschnachrichten entstehen und sich verbreiten. Interessante Infos für ältere Kinder: http://www.fakefilter.de/

Jetzt diesen Artikel weiterempfehlen