Abo direkt bestellen
Kostenlose Arbeitshilfen

Frische Ideen zur Osterzeit

Zurück zur Übersicht

Ideen zur Osterzeit

Der Frühling ist eine spannende Zeit, die Kinder mit allen Sinnen erleben sollten, und auch wir Erwachsene können mal wieder was Neues ausprobieren:

1. Frühlingsdetektive:

Eignet sich als Hausaufgabe oder als gemeinsamer Spaziergang: Die Kinder sollen nach Spuren des Frühlings suchen:

  • Gibt es schon Schneeglöckchen und Krokusse? Oder sogar Osterglocken? Blühen Haselsträucher? Bekommen Bäume erste Blätter?
  • Gibt es auch bei den Tieren erste Anzeichen für den Frühling? Singen die Vögel lauter? Gibt es schon Lämmer und andere Tierkinder auf den Wiesen?
  • Ist es am Morgen beim Aufstehen dunkel oder wird es schon hell?

Die Kinder können ihre Beobachtungen aufschreiben oder in ein einfaches, von Ihnen entworfenes Arbeitsblatt eintragen.

2. Eine Frühlingswiese fürs Klassenzimmer:

Natürlich können die Kinder den Frühling auch ins Klassenzimmer bringen!

3. Osterhase und Osterhuhn

Auf die Frage: „Wieso kommt der Osterhase?“, gibt es keine eindeutige Antwort. Eine kindgerechte Beantwortung der Frage finden Sie hier.

Eine schöne Bastelarbeit für Ostern sind „Osterhase und Osterhuhn“ auf schule-und-familie.de

Und wenn Sie vor Ostern schöne Malvorlagen benötigen, finden Sie diese hier.

4. Frühling zu Hause

Ist für Sie der Frühling die schönste Jahreszeit? Genießen Sie diese Zeit des Aufbruchs und lassen Sie den frischen Wind auch Ihre Gedanken erreichen:

  • Entdecken Sie Ihre Lieblingsgedichte zum Frühling wieder – eine schöne Sammlung finden Sie hier
  • Kaufen Sie Schnittblumen oder pflanzen Sie Kresse – holen Sie sich die Natur ins Haus!
  • „Heute mache ich eine Sache anders!“ Nehmen Sie sich an jedem Tag vor, etwas anders zu machen, zum Beispiel:
  • „Ich stehe 10 Minuten früher auf und nehme mir Zeit für einen Extra-Kaffee, die Zeitung, mich selbst, das Frühstück oder was immer mir sonst gerade wichtig ist …“
  • „Heute atme ich in der Klasse immer erst einmal tief durch, wenn ich mich über etwas ärgere“
  • „Heute gehe ich eine halbe Stunde spazieren und suche den Frühling.“
  • „Heute ziehe ich nur Frühlingsfarben an.“
  • „Heute hüpfe ich 10 Meter auf einem Bein.“
  • „Heute Abend überlege ich mir drei Dinge, die am Tag gut gelaufen sind.“
  • Ihnen fallen bestimmt viele andere, abwechslungsreiche und schöne Dinge ein!

Jetzt diesen Artikel weiterempfehlen