Toleranz Header

Vorurteile, nein danke! So fördern Sie die Toleranz Ihres Kindes

Unterstützen Sie Ihre Kinder, von klein auf tolerant und weltoffen durchs Leben zu gehen.

Toleranz, Weltoffenheit und Empathie sind wichtige Bausteine für eine funktionierende Gesellschaft. Wie also unterstützen wir Kinder, diese Werte zu verinnerlichen? Unsere Tipps fördern die Sozialkompetenz von Anfang an.

Eigentlich gehört Toleranz zu den universalen Grundwerten unserer Gesellschaft. Dennoch lehren uns die Nachrichten beinahe täglich, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Umso wichtiger ist es, unsere Kinder darin zu unterstützen, zu sozialkompetenten und verantwortungsbewussten Menschen heranzuwachsen. Wie das von Anfang an gelingt und auch noch Spaß macht? Wir verraten es Ihnen!

Ohne tolerante Vorbilder geht es nicht

In den ersten Lebensjahren ist es für Kinder vollkommen normal, ständig auf etwas Unbekanntes zu stoßen. Sie werten es nicht als bedrohlich, sondern möchten es vielmehr kennenlernen. Damit das so bleibt, braucht unser Nachwuchs Vorbilder, die ihn in seiner natürlichen Offenheit und Neugierde bestärken. Und das sind in erster Linie die Eltern. Wie sie sich verhalten, beeinflusst Ihre Kinder maßgeblich.

Vorbild sein

Daneben können Sie auch Inhalte zur Verfügung stellen, die Werte wie Toleranz repräsentieren. Unsere deutschen und englischen Kinder- und Jugendzeitschriften vermitteln ein konsistentes Wertegerüst, vom Kindergartenalter bis ins Teenagerleben. Mit großer Leidenschaft stehen wir bei Sailer für Toleranz und Vielfalt, für Offenheit und ein positives Weltverständnis von klein auf. Monat für Monat nehmen wir unsere junge Leserschaft mit in eine bunte, inspirierende Welt voller Artenvielfalt, in der alle Kulturen voneinander lernen.

I Love English – Spielend leicht die Welt verstehen

Englisch ist die Sprache, die unseren Kindern das Tor zur Welt öffnet, und von den meisten Menschen gesprochen wird. Sie führt uns mit Menschen aus anderen Ländern zusammen und gibt uns die Chance, sich gegenseitig kennen- und schätzen zu lernen. Und was wir schätzen, demgegenüber sind wir offen und tolerant. Gerade deshalb ist Englischlernen so viel mehr als das Aneinanderreihen von Vokabeln. Das Beste daran: In jungen Jahren lernt es sich besonders mühelos.

Und was wir schätzen, demgegenüber sind wir offen und tolerant.

Es ist immer wieder faszinierend zu erleben, wie schnell unsere Kinder die fremdklingenden Wörter verinnerlichen und ohne Bedenken losplaudern. Dabei geht es beim Sprachenlernen gar nicht nur um die Förderung kognitiver Fähigkeiten. Unsere Kinder erwerben dadurch schon früh interkulturelle Kompetenzen. Der Einblick in andere Kulturkreise lässt sie weltoffen und tolerant aufwachsen. Sie eignen sich neues Wissen an und werden dadurch selbstbewusster.

Eine spielerische Herangehensweise, erleichtert vielen Kindern den Einstieg in eine neue Sprache. Diesen Ansatz verfolgen wir auch in unseren englischsprachigen Magazinen. Ob für die ganz Kleinen im Kindergarten, für Grundschüler oder Teenager – unsere Inhalte führen behutsam, altersgerecht und mit ganz viel Feingefühl an die englische Sprache heran. Mitreißende Bilder, spannende Geschichten und Rätsel wecken die kindliche Neugier und laden zum Abtauchen in fremde Welten ein. Ein zusätzliches Hörerlebnis bieten die jeder Ausgabe beiliegenden Audio-CDs. Und wenn Ihr Nachwuchs mal nicht selber lesen will? Dann lesen Sie doch einfach vor. Gemeinsam fremde Kulturen erobern ist ein riesen Spaß!

I Love English Mini

I Love English Mini ist der spielerische Auftakt in eine Welt, in der Englisch die vorherrschende Sprache ist. Lucy und Tim laden unsere Jüngsten zum Mitlesen und Miträtseln ein und entführen sie in eine faszinierende Welt, in der Sprache ganz nebenbei gelernt wird.

Fragen stellen erwünscht!

Kinder haben unendlich viele Fragen. Fördern Sie diese natürliche Neugierde – keine Frage ist Tabu! Fragen wie „Mama, warum ist die Frau so dunkel?“ oder „Papa, warum hat der Mann so komische Haut?“ fordern Sie mit Sicherheit heraus. Aber je natürlicher Sie damit umgehen, desto besser für alle Beteiligten. Für die betroffene Person, die durch eine ruhige Erklärung Wertschätzung erfährt und für Ihr Kind, weil es spürt, dass etwas Unbekanntes nicht bedrohlich ist, sondern bereichernd.

Fördern Sie diese natürliche Neugierde – keine Frage ist Tabu!

Oder aus einer anderen Perspektive betrachtet: Wenn jeder Mensch einzigartig und anders ist, dann sind wir zumindest darin alle gleich.

Empathie ist eine Superkraft

Bringen Sie ihrem Kind von klein auf bei, mitfühlend zu sein. Empathie kann man lernen und Sie hilft uns, tolerant durchs Leben zu gehen. Denn wer den anderen versteht und sich in ihn hineinversetzen kann, wird ihn nicht ausgrenzen oder klein machen. Ermuntern Sie Ihr Kind daher, über das zu sprechen, was ihm begegnet und wie es sich damit fühlt. Diskutieren Sie verschiedene Sichtweisen und Lebensentwürfe mit ihm. So lernt es, Situationen zu verarbeiten, Gefühle auszudrücken und unterschiedliche Meinungen gelten zu lassen.
Und mal ganz ehrlich: Erst dann wird unser Leben doch richtig bunt, spannend und fröhlich.

Kinderzeitschriften unterstützen beim Lesenlernen

Unsere Kinderzeitschriften sind so konzipiert, dass sie für jede Altersstufe die richtigen Inhalte bieten. Vom Kindergarten bis ins Teenager-Alter.

Andere Kategorien

Vorbild sein

Vorbild sein

Vertrauen geben

Stark machen

Sie haben einen Vorteilscode in der Schule erhalten? Hier klicken »