Test

X

Vorteilscode eingeben

Sie haben einen Vorteilscode erhalten?

Ich habe einen Vorteilscode:

Einlösen
Junge liest liegend in Zeitschrift

Die Magie der Seiten

5 Gründe, warum Kinderzeitschriften eine spannende Alternative zu Kinderbüchern sind

Eine Kinderzeitschrift kann ein Buch niemals ersetzen? Stimmt. Muss sie aber auch gar nicht. Gute Magazine für Kinder und Jugendliche bestechen durch ihre ganz eigenen Qualitäten, mit denen sie locker und leicht neben Kinderbüchern bestehen können. Welche das sind? Hier steht’s!

Liebst du das auch so sehr: dein Kind dabei zu beobachten, wie es tief versunken im neuesten Band der Lieblingsromanserie liest? Eins mit den Heldinnen und Helden, unterwegs auf einer spannenden Mission? Das Abtauchen tut nicht nur deinem Kind gut, sondern auch dir, denn intuitiv spürst du: Jetzt ist gerade alles gut, dein Kind tut etwas, das es stark macht, und ist dabei glücklich.

Wie wäre es, dieses gute Gefühl noch häufiger zu erleben – zum Beispiel, indem du die Lesepalette erweiterst? Durch Kinderzeitschriften, die Neugier und Wissensdurst stillen, die entspannen und deinem Nachwuchs jede Menge Lesespaß bringen?

Hier sind 5 Gründe, warum Kindermagazine eine aufregende Alternative zu klassischen Kinderbüchern sind:

1. Vielfalt in nur einem Magazin

Kinderzeitschriften bieten vielfältige Themen

Kinderzeitschriften decken eine breite Palette von Themen ab, von Tieren und Natur über Wissenschaft und Technik, Sport und Medien bis hin zu Geschichten aus aller Welt. Die vielfältigen Inhalte sprechen mehrere Interessen deines Kindes auf einmal an und wecken spielerisch Wissensdurst und Entdeckerfreude.

2. Interaktive Elemente plus Lesespaß

Gute Kinder- und Jugendzeitschriften bereiten Themen altersgemäß auf und bieten interaktive Elemente wie Rätsel, Spiele, Experimente und DIY-Bastelanleitungen. Das fördert nicht nur den Spaß am Lesen, sondern setzt wertvolle Anreize, sich selbst auszuprobieren und aktiv zu sein. Das wiederum wirkt sich positiv auf die kognitive Entwicklung, die Kreativität und Problemlösungskompetenz aus. Oder anders gesagt: Kinderzeitschriften bieten 360 Grad Lese-, Lern- und Entwicklungsspaß

3. Kleine Häppchen statt langer Episoden

Wissensmagazine für Kinder und Jugendliche liefern Informationen in kurzen, leicht verständlichen Texten, die speziell auf die Bedürfnisse und das Lesevermögen von jungen Leserinnen und Lesern zugeschnitten sind. Damit bieten sie eine einfache, zugängliche und motivierende Möglichkeit, um Wissen zu vermitteln und Lesespaß zu generieren. Etwa beim Lesestart, wenn ein ganzes Buch noch „zu mächtig“ erscheint, oder später in Prüfungsphasen, wenn dein Kind neben allerlei Schullektüre „nicht auch noch ein Buch“ lesen will. Junge Magazine sind flexibel, fügen sich in jede Lebensphase ein und halten dein Kind am Lesen. Eine ganze Kindheit und Jugend lang.

4. Raum für aktuelle Informationen

Gute Kinderzeitschriften informieren altersgerecht über aktuelle Geschehnisse, Ereignisse und Trends. Dadurch können Kinder und Jugendliche ein Verständnis für die Welt um sie herum entwickeln, sich mit wichtigen Themen in einem geschützten Rahmen auseinandersetzen und auf seriös recherchierte Inhalte vertrauen. Das schenkt Sicherheit und ist die Basis dafür, dass dein Kind offen für alle Themen sein kann, die schweren und die leichten.

5. Pädagogisch wertvoll und unterhaltsam

Je regelmäßiger dein Kind liest, desto besser wird es darin sein und desto wahrscheinlicher ist es, dass das Lesen ihm so richtig Spaß macht. Beim Dranbleiben helfen neue Inspirationen, die die kindliche Neugier immer wieder anregen. Hier sind Lese-Abos Trumpf, die als Kinderpost regelmäßig in euren Briefkasten flattern und dadurch automatisch in die Wahrnehmung deines Kindes gelangen. Leichter kannst du gute Lesegewohnheiten und eine vielfältige Entwicklung nicht unterstützen! Probiere es einfach aus und freue dich auf jede Menge Abwechslung! Welches Themengebiet deinem Kind maximalen Lesespaß bringt, das weißt du selbst am besten. Finde hier das Magazin, das am besten zu euch passt.

Kinderzeitschriften unterstützen beim Lesenlernen

Unsere Kinderzeitschriften sind so konzipiert, dass sie für jede Altersstufe die richtigen Inhalte bieten. Vom Kindergarten bis ins Teenager-Alter.